Zum Inhalt springenZur Suche springen

Herzlich Willkommen auf den Seiten der Zellbiologie

HOME  |  AKTUELLES  |  TEAM  |  FORSCHUNG  |  PUBLIKATIONEN  |  LEHRE  |  STELLENANGEBOTE

Alle multizellulären Organismen sind von der Fähigkeit ihrer Zellen abhängig, miteinander und mit ihrer Umwelt zu kommunizieren. In dieser Kommunikation spielen G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCR) eine zentrale Rolle. Diese Sieben-Transmembran Rezeptoren regulieren eine Vielzahl an (patho-)physiologischen Prozessen und besitzen somit immenses pharmakologisches Potenzial. Eine bis heute kaum verstandene GPCR-Klasse stellen die Adhäsions-GPCR (aGPCR) dar. Trotz ihrer essenziellen Funktionen unter anderem in neurobiologischen, immunologischen oder entwicklungsbiologischen Prozessen und ihrer einzigartigen Architektur, welche neben Signaltransduktion Zell-Zell- und Zell-Matrix-Interaktionen ermöglicht, sind Adhäsions-GPCR bislang kaum verstandene Rezeptoren.

Das Ziel unserer Arbeit ist es, die molekularen Mechanismen der Aktivierung und Aktivität von Adhäsions-GPCR zu untersuchen und ein Verständnis darüber zu erlangen, wie diese Rezeptoren Signale in Funktion übersetzen. Dabei liegt der Schwerpunkt unserer Forschung auf entwicklungsbiologischen und metabolischen Prozessen, in welchen etliche Adhäsions-GPCR eine Rolle zu spielen scheinen. Die folgenden Fragen stehen dabei im Mittelpunkt:

  • Welche Funktionen haben Adhäsions-GPCR in unterschiedlichen physiologischen Kontexten?
  • Welche molekularen Mechanismen liegen den Funktionen von Adhäsions-GPCR zugrunde?

Um diese Fragen zu beantworten und um die physiologischen Funktionen von Adhäsions-GPCR mit molekularen Mechnanismen zu verknüpfen, nutzt unsere Gruppe den Fadenwurm Caenorhabditis elegans und die Maus als Modellorganismen sowie verschiedene Zellkulturmodelle und eine Vielfalt unterschiedlichster zellbiologischer, biochemischer und pharmakologischer Methoden.

Prof. Dr. Simone Prömel
Institutsleitung +49 211 81-13816 Heinrich-Heine-Universität
Universitätsstr. 1
Gebäude: 26.24
Etage/Raum: 02.074

Anastasia Adamidou
Sekretariat +49 211 81-13817 Gebäude: 26.24
Etage/Raum: 02.072

Verantwortlichkeit: